top of page

ZIELE wirkungs- und freudvoll formulieren und umsetzen

Das Setzen von Zielen ist ein wichtiger Prozess, der uns dabei unterstützt, unsere Träume und Visionen in die Realität umzusetzen. Für mehr Klarheit, Motivation und persönliches Wachstum.


Warum setzen so viele Menschen ihre Wünsche und Visionen nicht um? Die Antwort ist simpel: Wenn sich unser innerer "Bildermacher", also der Anteil in uns, der Wünsche und Visionen bunt ausmalt, sich lediglich an diesen Bildern erfreut, doch der Umsetzer in uns keinen machbaren Weg sieht, diese Bilder Wirklichkeit werden zu lassen, gehen wir einfach nicht los.

Das ist nicht gut. Denn wenn wir träumen, die PS aber nicht auf die Strasse bringen, bahnt sich in uns ein frustrierender Schöpfungsstau an. Wir brauchen machbare und messbare Meilensteine, damit unser Gehirn den "Move-Button" drückt.

Durch das Setzen von Zielen schaffen wir Klarheit und Fokus in unserem Leben. Das ermöglicht uns, unsere Energie und Ressourcen auf die Dinge zu konzentrieren, die uns wirklich wichtig sind und die Bilder in unserem Kopf und Herzen in die Realität umzusetzen und tatsächlich durchzustarten.


Aber wie gelingt das?

Im nachfolgenden Artikel erfährst du

#1 Wie du den "Move-Button" zur Umsetzung deiner Träume drückst.

#2 Wie du Ziele so formulierst, dass sie dich wirklich in die Umsetzung bringen.

#3 Wie du Erfüllung und Zufriedenheit nicht nur aus dem Erreichen deines Ziels, sondern auch aus dem Weg dahin ziehen kannst.


 

#1: Den "MOVE-BUTTON" drücken

Stell dir die Gesamtvision deines nächsten Lebensabschnitts vor. Was ist das große Herzensziel darin, das du am Ende der kommenden Etappe in deinem Leben manifestiert haben willst? Visualisiere lebhaft, wie es sich anfühlt, bereits das zu haben oder zu erleben, was du manifestieren möchtest. Verbinde dich mit den positiven Emotionen, die damit verbunden sind. Spüre die Freude, Dankbarkeit und Erfüllung, die damit einhergehen.

Wenn du Unterstützung beim Entwickeln deiner Vision benötigst, hilft dir eventuell ein Coaching oder das Workbook von THE KITCHEN BERLIN zum Thema VISION.


Du kannst es hier finden:




Wie oben bereits angedeutet, genügt deine Vision, dein großes Herzensziel alleine nicht, um den umsetzenden Anteil in dir in Bewegung zu setzen, der deiner Vision Gestalt verleiht. Dazu braucht es ein starkes und motivierendes Powerziel.


Ein Powerziel ist ein besonderes, ein konkretes Ziel. Eines, das ausserhalb deiner Komfortzone liegt, für das dein Herz aber definitiv brennt. Die Vorstellung es zu erreichen, versetzt dich in Begeisterung, wenngleich gepaart mit Respekt, weil du ahnst, dass du dich dafür ordentlich ins Zeug legen musst.


Das Powerziel sollte realistisch und innerhalb von 3-12 Monaten erreichbar sein. Es muss im Einklang mit der Gesamtvision stehen. Das heisst es muss ein bedeutender Meilenstein zur Verwirklichung deines großen Herzensziels sein.

Bist du in deiner Vision gesund bis ins hohe Lebensalter, könnte dein Powerziel etwas damit zu tun haben, dass du Sport als wichtige Säule in dein Leben integrierst. Bist du in deiner Vision eine erfolgreiche Geschäftsperson, könnte dein Powerziel die Gründung deines eignen Unternehmen sein. Siehst du dich in deiner Vision umgeben von einer glücklichen Familie, ist dein Powerziel eventuell, dich innerhalb der nächsten drei Monate mit dem Thema Dating auseinanderzusetzen.

Der Sinn deines Powerziels besteht also darin, dich aus deiner Komfortzone zu locken.


Welchen Traum würdest DU wirklich wirklich gerne realisieren? Welches Powerziel berührt dein Herz am meisten? Lass dir Zeit bei der Auswahl.



#2: Wie du dein ZIEL so formulierst, dass du wirklich dafür losgehst.


Wenn du dich für ein Ziel entschieden hast, ist das schonmal ein Gamechanger!! Denn jetzt hast du einen Fokus, der dich deiner Vision, deinem großen Herzensziel, näher bringen wird. Jetzt geht es darum, dieses Ziel in ein smart formuliertes, ganz konkretes Powerziel zu verwandeln.


Ein SMART formuliertes Powerziel muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

Es ist....

Spezifisch, es ist ganz konkret und in der Gegenwart formuliert.

Messbar, ich kann eindeutig erkennen, dass ich es erreicht habe.

Attraktiv, es berührt mein Herz und die Erreichung des Ziels erfüllt mich mit echter (Vor)Freude.

Realistisch, es bringt mich weit aus meiner Komfortzone, muss aber erreichbar sein und darf mich nicht in völligen Stress oder totale Überforderung bringen.

Terminiert, es sollte auf ein Datum festgelegt sein und idealerweise innerhalb von 3-12 Monaten erreichbar sein.


Im Workbook "Smarte Ziele formulieren" findest du einige Tipps und Tricks wie gute Formulierungen aussehen können:




Dein Powerziel dient dir als Leitstern, kann aber für den umsetzenden Part unseres Gehirns immer noch zu weit weg erscheinen, um wirklich los zu gehen.

Um dich auf die nächste überschaubare Etappe zur Erreichung deines Ziels zu konzentrieren, helfen dir kleinere Sprintziele (Meilensteine).

Sprintziele sind Ziele, die zu 100% auf die Erreichung unseres Powerziels einzahlen. Bist du in deiner Vision gesund bis ins hohe Lebensalter und hast Du damit als Powerziel für dich formuliert am Halbmarathon im April in Berlin teilzunehmen und freudvoll die Ziellinie im Olympiastadion zu erreichen, dann können entsprechende Sprintziele darin bestehen, dir einen Trainingsplan zu machen, dich einer Laufgruppe anzuschliessen, neue Laufschuhe zu kaufen usw.


Ein Sprint besteht aus drei Abschnitten:

  1. Planung/ Terminierung

  2. Umsetzung

  3. Check/ Review


Überlege dir am besten mit Blick auf die jeweils kommende Woche 1-3 Sprintziele, die auf die Erreichung deines großen Powerziels einzahlen und halte diese Meilensteine in deinem Kalender fest. Nur wenn du den Sprints auch Platz in deinem Leben einräumst, können Ergebnisse daraus resultieren.


Während des 1-wöchigen Sprints nimmst du möglichst keine Veränderungen an deinem Sprintplan vor. Solltest du einen Sprint nicht schaffen, kommt er automatisch in die darauffolgende Woche. Am Ende eines Sprints feierst du deinen Erfolg, korrigierst eventuell den Kurs und legst den nächsten Sprint fest.


Ich bin für diese Methode wieder auf den guten alten analogen Kalender (sogar in A4+-Größe!) umgestiegen. Hier habe ich auf einer Doppelseite die ganze Woche im Blick und es ist genug Platz, um meine Sprints (neben den allgemeinen weiteren ToDos) aufzuschreiben und diese damit immer im Blick zu halten und durchzustreichen was erledigt ist bzw. was noch nicht erledigt ist, auf die nächste Woche zu übertragen.

Mein Kalender ist von der Firma Leuchtturm1917 ;-)



#3: Wie du Erfüllung und Zufriedenheit nicht nur aus dem Erreichen deines Ziels, sondern auch aus dem Weg dahin ziehen kannst.

Das Setzen von Zielen und gleichzeitig im Hier und Jetzt zu leben erfordert eine bewusste Herangehensweise. Denn es kann eine echte Herausforderung sein, unsere Zukunftsvisionen zu verfolgen und gleichzeitig dennoch den gegenwärtigen Moment zu schätzen, zu genießen und anzunehmen.

Anstatt dich ausschliesslich auf das Endergebnis zu konzentrieren, erkenne und feiere auch die kleinen Schritte und Erfolge, die du auf dem Weg zu deinen Zielen machst. Wir alle kennen das Sprichwort "Der Weg ist das Ziel!"


Indem du die Fortschritte würdigst, kannst du dich im gegenwärtigen Moment erfüllt fühlen und gleichzeitig motiviert bleiben. Denn das Leben besteht nicht nur aus dem Erreichen von Zielen, sondern auch aus der Reise selbst.


Nutze für deine Reise zum Beispiel folgende unterstützende, motivierende und freudvolle Elemente:


Das Dankbarkeitstagebuch

Das Eintragen und Abhaken deiner Sprintziele im Kalender

Das Anerkennungs-Glas (siehe hierzu auch meinen Beitrag auf Instagram @thekitchenberlin)


Bitte bleib auf dem Weg zum Erreichen deiner Ziele flexibel und offen für Veränderungen. Vertraue deiner Intuition. Scheue dich nicht davor etwas zu verändern, agil zu bleiben. Erkenne Fehler als das was sie sind: Möglichkeiten zu lernen und dich weiterzuentwickeln!


Viel Spaß und Erfolg beim Setzen deiner Ziele. Wenn du dir dabei Unterstützung wünschst, freue ich mich, wenn du zum Coaching zu mir findest. Nimm Kontakt auf oder buche dir direkt einen Termin. Deinen Weg zum Ziele-Coaching findest du hier:


Alles Liebe, Deine Tanja

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page